Verve Master Edition | Musik, Videos, News, Bilder und Konzerttermine

Über die Serie


Norman Granz konnte nicht anders. Der Impresario und Produzent aus Los Angeles war Jazz-Fan durch und durch und hatte 1944 mit der Reihe „Jazz At the Philharmonic“ angefangen, die Musiker des späten Swing und vitalen Bebop in die großen Häuser zu holen. Und natürlich fand er sich bald auch im Tonstudio wieder, mit zahlreichen Größen der Zunft von Dizzy Gillespie über Charlie Parker bis Ella Fitzgerald und Oscar Peterson. Von 1946 an gründete er verschiedene Plattenfirmen, bündelte seine Aktivitäten und hob schließlich 1957 Verve Records aus der Taufe.

Rezensionen und News

Alle Folgen von Verve Master Edition