Julian Lage | News | Nichts für Saiten-Einsteiger - Online-Meisterkurse mit Julian Lage

Nichts für Saiten-Einsteiger – Online-Meisterkurse mit Julian Lage

Im April wird der US-amerikanische Jazzgitarrist in zwei Meisterkursen wertvolle Tipps für die Interpretation von Standards und Originalen geben.
Julian Lage
Julian Lage(c) Alysse Gafkjen
10.04.2021
Sein neues Album als CD, LP und als exklusive Sonderedition in marmoriertem Vinyl finden Sie in unserem JazzEcho-Store.   
Sein fundiertes und breitgefächertes Wissen gibt der Ausnahmegitarrist, der bereits mit 15 Jahren zum Lehrkörper des Stanford Jazz Workshop gehörte, immer noch gerne an andere weiter. Im April werden auch Gitarristen aus hiesigen Breiten Gelegenheit haben, an einem von Julian Lages Meisterkursen teilnehmen zu können. Möglich macht das die digitale Plattform Mandolin. Am 11. April weiht Julian Lage seine Meisterschüler dort in die Interpretation von Jazzstandards ein und am 18. April beschäftigt er sich in einem zweiten Meisterkurs mit dem Spielen von Originalen.
Für potentielle Teilnehmer aus Deutschland und anderen europäischen Ländern besonders erfreulich: die Kurse beginnen nicht zu nachtschlafender Zeit, sondern um 19:00 Uhr MEZ. Jeweils direkt im Anschluss an die Meisterkurse, wird Lage noch 30-minütige VIP-Konzerte geben, in denen er die Themen aufgreift, die er zuvor in den Workshops behandelt hat. Näheres über den Ablauf und die diversen erhältlichen Tickets erfährt man auf der Mandolin-Plattform.