Joe Lovano | News | Festivals 2: Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Festivals 2: Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Jazzfestival Frankfurt
Jazzfestival Frankfurt
14.10.2009
Das Deutsche Jazzfestival Frankfurt gilt als das älteste Festival seiner Art hierzulande und es hat den Vorteil, dass es mit dem hessischen Rundfunk einen starken Partner an seiner Seite weiß, der nicht nur seinen Sendesaal und sein Techniker-Team ins Rennen schickt, sondern darüber hinaus auch besondere Projekte zur verwirklichen ermöglicht.

In diesem Jahr feiert das Festival vom 29. Oktober bis zum 1. November nicht nur das eigene 40-jährige Jubiläum, sondern darüber hinaus auch das ebensolche des Festivals von Woodstock, das in vieler Hinsicht die Musikwelt inspiriert hat. Ein erweitertes „World Saxophone Quartet“ beispielsweise überprüft daher die Jazztauglichkeit von Hendrix-Kompositionen. Das französische Trio „Flower Power“ um den Schlagzeuger Aldo Romano wird locker improvisierend den musikalischen Zeitgeist der späten 60er Jahre aufleben lassen.

Und unter dem Motto „Woodstock-Vibes“ deutet die hr-Bigband die Musik von Carlos Santana in den Arrangements von Michael Philip Mossman neu, mit Stargast David Sanborn am Altsaxofon als Solist in der Gitarrenrolle. Dazu kommen Auftritte von Joe Lovano, Dave Liebman, Ellery Eskelin und als Neuerung in diesem Jahr auch ein Kinderkonzert mit der „Computerband“.