Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Kalendarium
Das geschah am 12. Juli: 2003

Benny Carter starb in Los Angeles. (Bandleader, Komposition, Arrangement, Altsaxofon)

1935 *

Big John Patton wurde in Kansas City geboren. (Orgel )

1927 *

Conte Candoli wurde in Mishawaka geboren. (Trompete)

1944 *

Jean-Francois Jenny-Clark wurde in Toulouse geboren. (Bass )

1947 *

Jeff Brillinger wurde geboren. (Schlagzeug)

1947

Jimmie Lunceford starb. (Altsaxophon, Bandleader)

1947

Jimmy Lunceford starb in Seaside. (Bandleader, Arrangement)

1895 *

Oscar Hammerstein wurde geboren. (Lyrics )

1920 *

Paul Gonsalves wurde in Boston geboren. (Tenorsaxofon )

1918 *

Rusty Dedrick wurde geboren. (Trompete)

1916 *

Sam L 'The Man' Taylor wurde in Lexington geboren.

1934 *

Van Cliburn wurde geboren. (Klavier)

Datum wählen:

Video

1511 mal angesehen

EveryLittleThing

Jose James - Lean On Me

Lean On Me

Das Album



Hier kann die Musikanlage bis zum Anschlag aufgedreht werden: José James präsentiert das Musikvideo zum Track "EveryLittleThing" aus dem Album "While You Were Sleeping". Der US-amerikanische Jazzsänger, dessen Vorfahren aus Panama und Irland stammen, ist bekannt für seine musikalische Grenzenlosigkeit. Aus verschiedenen Genres wie Neo-Soul, Jazz, Pop oder Rhythm'n'Blues vermischt James einen neuartigen Sound, der im Business unvergleichlich bleibt. Der Brite Gilles Peterson entdeckte den Musiker aus New York. "Ich habe schon nicht mehr daran geglaubt, dass es solche Musiker noch gibt", so der DJ und Musiklabel-Betreiber.