Aktuelles Album

Termine
Various Artists, Geschichte eines Jazzstandards: Over The Rainbow

17.02.2019 19:15 RADIO SWR 2
Geschichte eines Jazzstandards: Over The Rainbow



Termin

In den Medien am : 19:15 SWR 2, Geschichte eines Jazzstandards: Over The Rainbow

Various Artists, Geschichte eines Jazzstandards: Over The Rainbow
Over The Rainbow
Von Hans-Jürgen Schaal

Nach sechs Jahren in Hollywood durfte Harold Arlen endlich für eine Produktion mit großem Budget komponieren: für den Märchenfilm "Der Zauberer von Oz" (1939). Am Ende erwartete man von ihm noch eine große, ausschwingende Melodie für die Hauptfigur des Films, gespielt von der 16-jährigen Judy Garland. Als Arlen seinen Song präsentierte, gefiel er aber weder dem Texter noch dem Musikverlag und fiel beinahe komplett einer Filmkürzung zum Opfer. "Over The Rainbow" gilt heute als "der beste Filmsong aller Zeiten" und "der beste Song des 20. Jahrhunderts". Die märchenhafte Utopie seines Texts hat über die Jahrzehnte viele verschiedene Sehnsüchte inspiriert. Alle paar Jahre kommt "Over The Rainbow" in einer neuen Version auch in die Popcharts. Ein Jazzstandard ist das Stück schon seit 1939. So vielfältig wie die Utopien, die sich mit seinem Text verbinden, fielen auch die musikalischen Versionen der Jazzmusiker aus. (Produktion 2017)
Harold Arlen-Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: Don Byas - Jazz Ballads
Don Byas
Harold Arlen/Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: The Incomparable, Just Jazz
Sarah Vaughan
Harold Arlen/Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: The Secret 7 - The Unexpected
Raymond Scott
Harold Arlen/Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: The Complete Blue Note and Roost Recordings
Bud Powell
Harold Arlen-Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: Monday Stroll
Kenny Burrell
Harold Arlen/Yip Harburg:
Over The Rainbow/Album: Eight Classic Albums, Real Gone Jazz
Gigi Gryce
Harold Arlen/Yip Harburg:
Over The Rainbow/gleichnamiges Album
Modern Jazz Quartet
Harold Arlen-Yip Harburg:
Over The Rainbow/gleichnamiges Album
The Benny Carter All-Star Ensemble