Termine
Various Artists, Jazz Konzert -  60 % de Matière Grave

15.12.2018 22:05 RADIO NDR Info
Jazz Konzert - 60 % de Matière Grave



23.12.2018 19:25 RADIO SWR 2, Jazz - Joey Alexander
Details anzeigen

Artikel

20.11.2013

Jazzmeia Horn gewinnt den Sarah Vaughan International Vocal Competition

Various Artists, Jazzmeia Horn gewinnt den Sarah Vaughan International Vocal Competition Sarah Vaughan

Ihren extravaganten Vornamen verdankt Jazzmeia Horn der Jazzbegeisterung ihrer Eltern. Und was läge mit einem solchen Namen näher, als selbst eine Karriere im Jazz anzustreben? "Ich hatte von klein auf den Wunsch zu singen", meint die 21-Jährige, "ich wollte jeden Song erlernen, jede Textzeile verinnerlichen und einen Weg finden, sie auf meine eigene Weise darzustellen, sie zu einem Teil von mir zu machen." Und Jazzmeia befindet sich auf bestem Wege, dieses Ziel zu erreichen. Letztes Jahr gewann sie beim ersten Sarah Vaughan International Vocal Competition schon den "Rising Star Award", während die Französin Cyrille Aimée den eigentlichen Preis abräumte. Jetzt ging Jazzmeia Horn mit einer fantastischen Interpretation des Brooks-Bowman-Klassikers "East Of The Sun (West Of The Moon)", den Sarah Vaughan 1949 durch ihr Album "Sarah Vaughan In Hi-Fi" bekannt gemacht hatte, bei diesem Wettbewerb selbst als die große Siegerin in der Hauptkategorie hervor. Und in der Jury, die sie zur Gewinnerin kürte, saßen mit Al Jarreau, Manhattan Transfers Janis Siegel und Gretchen Parlato ein paar Leute, die von Jazzgesang nicht gerade wenig verstehen. Den Namen Jazzmeia Horn sollten sich Freunde des klassischen Jazzgesangs also unbedingt merken.