Artikel

11.02.2016

Kritiker-Darling - Tord Gustavsens Trio mit Simin Tander und Jarle Vespestad

Große Begeisterung löste das Trio bei der Presse mit seinem ersten Album "What Was Said" aus, mit dem es ab 15. Februar durch Deutschland tourt.

Tord Gustavsen, Kritiker-Darling - Tord Gustavsens Trio mit Simin Tander und Jarle Vespestad © Øyvind Hjelmen/ECM Records Jarle Vespestad, Simin Tander, Tord Gustavsen

Mit "What Was Said", seinem neuen Trio-Album mit Simin Tander und Jarle Vespestad überraschte und begeisterte Tord Gustavsen die deutsche Presse. "Seit vielen Jahren ein Meister der Entschleunigung, bevorzugt der Norweger kleine Besetzungen, ausgehend vom klassischen Piano-Trio", schrieb Matthias Inhoffen in Stereoplay. "Auf 'What Was Said' ersetzt nun die deutsch-afghanische Vokalistin Simin Tander den Bassisten Mats Eilertsen. Ihre zart gesponnenen Versgeflechte schweben auf einem majestätisch in sich ruhenden Fundament aus Gustavsens Klavierakkorden und dem dezenten, gleichwohl stabilen Rhythmusteppich von Schlagzeuger Jarle Vespestad. Einfach wunderschön ist das anzuhören." In der FAZ pries Rolf Thomas das Album als "ein Wunder an Ausdruckskraft und musikalischer Delikatessse". Und Thomas Loewner meinte auf SWR 2: "Was sich liest wie ein Gedankenkonstrukt, das in der Realität Gefahr läuft zu scheitern, entfaltet eine musikalische Atmosphäre, der man sich nur schwer entziehen kann. Simin Tanders Stimme besitzt ein Timbre wie geschaffen für die kehligen Pashto-Laute. Gemeinsam mit Gustavsen und Vespestad bildet sie ein Trio, das trotz über weite Strecken großer Zurückhaltung ein Höchstmaß an Intensität erreicht." 

Am 15. Februar 2016 startet dieses faszinierende Trio seine Deutschland-Tournee, auf die man sich mit dem atmosphärischen Video-Clip zum Titelstück des Albums schon einmal einstimmen kann.

Tord Gustavsen, Simin Tander & Jarle Vespestad "What Was Said"-Tournee 2016:

15.02.2016 - Köln, Stadtgarten

16.02.2016 - Koblenz, Café Hahn

17.02.2016 - Erlangen, E-Werk

18.02.2016 - Mainz, Frankfurter Hof

19.02.2016 - Landsberg, Stadttheater

20.02.2016 - Allensbach, Gnadenkirche

21.02.2016 - Freiburg, Jazzhaus

23.02.2016 - Hannover, Pavillon

24.02.2016 - Hamburg, Laieszhalle

25.02.2016 - Wien, Porgy & Bess

26.02.2016 - Berlin, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

27.02.2016 - Zürich, Moods

28.02.2016 - Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld

09.03.2016 - München, Muffathalle