Aktuelles Album

Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie alle News zu S.G. Goodman.

OK

Artikel

16.07.2020

Old Time Feeling - neue Stimme aus den USA

Mit ihrem Debütalbum „Old Time Feeling“ stellt sich die amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin S.G. Goodman vor, von der nicht nur der Rolling Stone begeistert ist.

S.G. Goodman, Old Time Feeling - neue Stimme aus den USA Meredith Truax S.G. Goodman

Es kommt nicht oft vor, dass eine Musiknewcomerin von alteingesessenen Medien so begeistert aufgenommen wird wie S.G. Goodman. "An untamed rock & roll truth teller from rural Kentucky" schreibt beispielsweise der Rolling Stone. "She takes that old time feeling and really tears it up!" meint NPR Music.

Die Singer-Songwriterin steht knietief in der Tradition des Southern Rock und verbindet ihn mit Country-Elementen und hier und da auch mal knackigem Rock and Roll. In ihren Texten legt die Künstlerin den Finger dahin wo es weh tut und in ihrer Musik flirtet sie des Öfteren so charmant mit Indie-Sounds, dass man sie keineswegs als konservativ oder „retro" bezeichnen kann, auch wenn sie musikalisch an große Vorbilder erinnert. Der Rolling Stone legte sie beispielsweise allen Fans von PJ Harvey ans Herz.  

 

Als S.G. Goodman in Hickman, Kentucky aufwuchs, baute ihr Vater, ein Farmer, für seine drei Kinder jedes Jahr ein Maisfeld an, das sie von Hand ernteten und den Ertrag verkauften, um damit ihre Schulkleidung zu finanzieren. Goodman zog später, um das College zu besuchen, in die größere Stadt Murray. Dort verliebte sie sich schnell in die florierende Post-Punk-Szene rund um den beliebten Plattenladen Terrapin Station. Eine Zeit lang nahm sie unter dem Spitznamen Savage Radley auf und trug einen Song zu den "Pine Mountain Music Sessions" bei, einem lokalen Benefizalbum, durch das sie ihren jetzigen Produzenten Jim James kennenlernte, den Grammy-nominierten Solokünstler und Frontman der Band My Morning Jacket.

 

"Old Time Feeling" ist das nur auf den ersten Blick nostalgische Album-Debüt einer ganz und gar zeitgemäßen Frau.