Artikel

17.02.2011

Zehn mal Vinyl - jetzt für alle Ohren!

Im Oktober letzten Jahres erschienen im Rahmen der “Plattenladenwoche”, einer Aktivität der deutschen AMM-Musikfachhändler, zehn berühmte Jazzalben nach langer Zeit erstmals wieder auf LP. Ab sofort sind diese Leckerbissen auch bei allen anderen Händlern

Schallplatten-Originale, Zehn mal Vinyl - jetzt für alle Ohren! schallplatten originale

Freunde analoger Tonträger erlebten im vergangenen Spätherbst eine Art vorgezogenes Weihnachtsfest. Denn vom 29. Oktober bis zum 5. November fand zum zweiten Mal die “Plattenladenwoche” statt, in deren Rahmen die Händler des Verbundes “Aktiv Musik Marketing” (AMM) zeigten, wie wichtig der traditionelle Tonträgerhandel noch immer ist. Bei Fachhändlern in über 70 Städten sorgten nicht nur Events wie Instore-Konzerte und Signierstunden für Aufmerksamkeit, sondern auch exklusiv nur dort erhältliche Veröffentlichungen. Die Aktion war, so teilten die Veranstalter mit, ein voller Erfolg.

Zehn schwarze Jazz-Scheiben waren diesmal eines der Highlights der “Plattenladenwoche”. Aufgrund des großen Interesses werden die LPs jetzt allgemein erhältlich gemacht. Die unter dem Serienmantel „Schallplatten-Originale“ aufgelegten Albumklassiker von Ella Fitzgerald, Baden Powell, George Benson, Jimmy Smith, Wes Montgomery, Oscar Peterson, Astrud Gilberto, Antonio Carlos Jobim, Klaus Doldinger und Till Brönner wurden sorgfältig remastert und hochwertig gepresst. Das Artwork der LPs wurde originalgetreu faksimiliert. Alle Alben erscheinen hier weltweit erstmals wieder auf LP, Till Brönners Album "Blue Eyed Soul" erlebt hier sogar seine Vinyl-Premiere.