Aktuelles Album

Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie alle News zu Robert Randolph & The Family Band.

OK

Artikel

17.07.2013

Der Jimi Hendrix der Pedal-Steel-Gitarre

Robert Randolph, Der Jimi Hendrix der Pedal-Steel-Gitarre Robert Randolph

"Mein Ding ist es, optimistische, mitreißende Musik mit großartigen Gitarrenriffs zu spielen", verrät der Robert Randolph seine musikalischen Ambitionen, "aber auch mit eingängigen Chorussen und Lyrics, die diese Stücke eines Tages zu Klassikern werden lassen." Diesem Ziel ist er mit "Lickety Split", seinem ersten Studioalbum in drei Jahren, zweifellos einen großen Schritt nähergekommen. Elf dynamische Eigenkompositionen und eine absolut mitreißende Coverversion des Ohio-Players-Hits "Love Rollercoaster" hat er mit seiner "Family Band" sowie den Gästen Carlos Santana und Trombone Shorty eingespielt.

Die dreijährige Aufnahmepause hat Randolph gutgetan. "Wir waren musikalisch einfach nicht mehr kreativ", gesteht er. "Wenn man 280 Tage im Jahr auf Tour ist, läuft es am Ende darauf hinaus, dass man zu viel spielt und es keinen Spaß mehr macht. Nach einer Weile macht man sich keine Gedanken mehr darüber, wie gut man sein kann und wie wichtig es ist, etwas zu kreieren und Musik zu schreiben. Man vergisst, sich auf sein Handwerk zu konzentrieren und sich mit seinem Instrument auseinanderzusetzen. Jetzt habe ich mich neu in meine Gitarre verliebt, und es gelingt mir wieder, entspannt zu bleiben, zu üben und neue Klänge auszuprobieren."

Seit er 2002 die Musikszene stürmte, hat es Randolph geschafft, der Pedal-Steel-Guitar, die lange Zeit als Instrument der amerikanischen Country-Musik stigmatisiert war, ein modernes, junges Profil zu verleihen. Dadurch avancierte Randolph, der vom amerikanischen Rolling Stone bereits zu den 100 großartigsten Gitarristen aller Zeiten gezählt wird und Vergleiche mit Jimi Hendrix provozierte, zu einem überaus gefragten Sideman und Gastsolisten. Die Liste der Künstler, die ihn schon zur Einspielung ihrer Alben ins Studio holten oder auf Tournee mitnahmen, wird mit jedem Jahr länger: sie reicht von Santana, Eric Clapton, Sly & the Family Stone und der Allman Brothers Band über Medeski, Martin & Wood, Buddy Guy, Norah Jones und die Dirty Dozen Brass Band bis zu Ringo Starr und Elton John.

Im Zusammenspiel mit all diesen Stars lernte er, "dass ich weiter an mir und meiner Musik arbeiten muss, dass ich die Spannung aufrecht erhalten muss und dass ich versuchen muss, innovativ zu sein und besser zu werden." Auf "Lickety Split" ist ihm all dies exzellent gelungen. Es ist sein bislang bestes und innovativstes Album, aber es besitzt auch alle Qualitäten, um neben Kritikern und Musikerkollegen ein breites Publikum zu begeistern.

>>> Hier das Album "Lickety Split" von Robert Randolph & The Family Band in hoher Mastered For iTunes-Klangqualität bestellen

>>> Das Album "Lickety Split" von Robert Randolph & The Family Band bei Amazon downloaden

>>> Die Single "Born Again" bei iTunes oder Amazon downloaden