Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Jazz auf CD und DVD

ECM Sounds, The Invariant, 00602557128376

The Invariant

Benedikt Jahnel, ECM Sounds
Format:
CD
Label:
ECM Records
VÖ:
13.01.2017
Bestellnr.:
00602557128376
Produktinformation:

Sein Trio mit dem spanischen Bassisten Antonio Miguel und dem kanadischen Schlagzeuger Owen Howard ist im Leben des in Berlin lebenden Pianisten Benedikt Jahnel ein unveränderlicher Fixpunkt - daher auch der Titel des neuen Albums: The Invariant erscheint just, wenn das Trio auf Tour geht, um sein zehnjähriges Jubiläum als "Working group" zu begehen.

 

Das Eröffnungsstück "Further Consequences" setzt da an, wo das von der Kritik gefeierte Vorgängeralbum Equilibrium geendet hatte – mit der Fortentwicklung von Ideen hinsichtlich pianistischer Muster und struktur-bezogener Improvisation. Wie viele von Jahnels Stücken in ungeradem Metrum gehalten, enthält es in seinen Solopassagen auch Swing-Elemente, wenn der Pianist auf die Implikationen in Owen Howards Schlagzeugspiel reagiert. Jahnel ist nicht nur ein so unverwechselbarer wie origineller Pianist, sondern auch ein sehr produktiver Komponist – The Invariant versammelt die besten aus vielen Stücken, die er in den letzten fünf Jahren komponiert, auf Tourneen erprobt und überarbeitet hat, wobei er die dynamischen Reaktionen seiner Triopartner in die Struktur des Materials einarbeitete.