Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Jazz auf CD und DVD

Leapin' And Lopin', 00602547292605

Leapin' And Lopin'

(Remastered Limited Edition + Download)

Sonny Clark, Back to Black
Format:
LP
Label:
Blue Note
VÖ:
28.08.2015
Bestellnr.:
00602547292605
Produktinformation:

 

Wie sichert man sich seinen Status als Kultstar? Indem man früh stirbt und der Nachwelt nur wenige, aber dafür durchweg exzellente Aufnahmen hinterlässt. "Leapin' And Lopin'" war 1961 nicht nur das letzte Soloalbum des mit 31 Jahren verstorbenen Pianisten Sonny Clark, sondern zugleich auch sein bestes neben dem noch bekannteren "Cool Struttin'". "'Einige Leute klingen, als ob sie zu swingen versuchen. Sonny fließt einfach natürlich dahin", meinte der Trompeter Art Farmer, der 1958 auf "Cool Struttin'" mit Clark zuammengespielt hatte. Genau dies tat der Pianist auch auf "Leapin' And Lopin'". Tenorsaxophonist Charlie Rouse und Trompeter Tommy Turrentine beeindrucken hier vor allem mit brillantem Unisono-Spiel, während Bassist Butch Warren und Schlagzeuger Billy Higgins die Bläser und den Pianisten unermüdlich vorantreiben.