Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Jazz auf CD und DVD

Back To Black, Interplay, 00888072361454

Interplay

(Remastered Limited Edition + Download)

Bill Evans Quintet, Back To Black
Format:
LP
Label:
Concord Records
VÖ:
22.05.2015
Bestellnr.:
00888072361454
Produktinformation:

 

Neun Alben spielte der Pianist Bill Evans zwischen 1956 und 1962 unter seinem Namen für das Label Riverside ein. Und nur auf einem dieser Alben war er nicht in dem von ihm stets bevorzugten Trio-Format zu hören. Für "Interplay" ging Evans im Juli 1962 mit dem jungen Trompeter Freddie Hubbard, Gitarrist Jim Hall, Bassist Percy Heath und Schlagzeuger Philly Joe Jones ins Studio, um eines der ungewöhnlichsten Alben seiner gesamten Karriere aufzunehmen. Evans, ansonsten für seine ungemein lyrische Ader bekannt, spielt in diesem Kontext sehr viel bluesiger und swingt auch härter und schärfer, als man es eigentlich von ihm gewohnt ist.