Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Jazz auf CD und DVD

Jazz Club, Quincy Jones Originals (Jazz Club), 00600753378441

Quincy Jones Originals (Jazz Club)

Jazz Club, Quincy Jones
Format:
CD
Label:
Verve
VÖ:
06.04.2012
Bestellnr.:
00600753378441
Produktinformation:

Wenn heute der Name Quincy Jones fällt, dann meist als Produzent von Michael Jacksons Mega-Seller „Thriller“ und anderer vergleichbarer Erfolge. Dass Jones in den Jahrzehnten davor ein ebenso erfolgreicher Trompeter, Arrangeur und Bigband-Leader war, wissen dagegen nur noch die Jazzfans. Auch in den sechziger Jahren, lange vor dem Begriff “Crossover”, verband er schon Jazz und Pop zu einer ebenso breitenwirksamen wie künstlerisch überzeugenden Mixtur. Seine beiden LPs “Songs For Pussycats” und “Quincy In Rio” zeigten “Q”, wie er von Freunden genannt wird, als Arrangeur bekannter Pop-, Jazz- und Bossa-Nova-Gassenhauer. Dass dabei nicht schnöde Tanzmusik, sondern packender Bigband-Sound mit Biss herauskam, versteht sich von selbst. Selbst der sonst so gemütlichen “Schwarzwaldfahrt” des deutschen Kollegen Horst Jankowski versetzte Quincy damals eine kräftige Dosis swingender Bläsersätze. Eine echte Wiederentdeckung!

Sie benötigen den Flashplayer
1.
02:44
2.
02:35
3.
02:50
4.
02:51
5.
02:32
6.
02:33
7.
03:30
8.
02:42
9.
03:07
10.
02:25
11.
02:45
12.
02:55
13.
02:01
14.
02:54
15.
03:12
16.
04:21
17.
02:52
18.
02:40
19.
02:17
20.
03:56
21.
02:42
22.
05:30
65:54
Gesamtspielzeit