Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Jazz auf CD und DVD

She And He, 00602517806894

She And He

Tok Tok Tok
Format:
CD
Label:
Boutique
VÖ:
24.10.2008
Bestellnr.:
00602517806894
Produktinformation:

Tok Tok Tok sind die größte Soulband von nebenan. Jenseits von Bauzaunplakatierung, TV-Spots, Klingeltönen und ähnlichem "Bling Bling" hat das Quintett von Sängerin Tokunbo Akinro und Saxofonist Morten Klein sich eine Fanbase erspielt von der andere träumen. Ein Blick auf die Leserkommentare bei Amazon sagt da alles. So enthusiastisch, so von Herzen kommend himmeln sonst nur Teenies ihre Rihannas, Ushers und Katy Perrys an. Tok Tok Toks solider jazziger akustischer Soul schlägt allerdings mehr in die Kerbe von India.Arie. Oder von Altmeistern wie Les McCann und Eddie Harris ("Compared To What"). Oder Saxflüsterer Grover Wahington Jr., etwa auf "The Daydream" von Tok Tok Toks neuem Album "She And He". Im kammermusikalischen Trio, in unterschiedlichen Besetzungen, auf tausenden Konzerten haben sich die Halb-Nigerianerin und der Halb-Däne in den letzten zehn Jahren profiliert, mal im Rückenwind des Norah Jones-Hypes, mal komplett gegenläufig zum Trendbarometer. Tok Tok Tok sind sich selbst treu dabei geblieben, und es dankt ihnen ein loyales Publikum, das jenseits der musikalischen Sinnsuche angekommen ist. Ihr neues Album besticht, bevor man überhaupt dazu kommt, die Songs zu degoutieren, durch seine Klangqualität, sowohl auf normalen Computern als auch Hi-End-Anlagen. Vielleicht liegt es am neuen Tontechniker Oliver Noack, der kürzlich ihr Livealbum "Reach Out" betreute. Ein gutes Gespann, denn die aktuelle Backingband aus Keyboarder Jens Gebel, Bassist Christian Flohr und Schlagzeuger Matthias "Maze" Meusel strahlt auf den 14 Songs, allesamt Eigenkompositionen von "She And He". Der Albumtitel deutet es an: Akinro, die Macherin, steht vorn, schrieb alle Songtexte. Vorherrschendes Thema… Sie haben es erraten. Ein universales Thema, immer noch nicht ausgereizt, wie die Sängerin findet. Und sie geht eigenwillig damit um, ändert die Regeln, nimmt sich Freiheiten, "die sich sonst nur die Männer nehmen, auf dem Markt der Liebe", sagt Akinro. Die Soulsängerin von nebenan kann provozieren und sie ist aufregender als der Star vom Bauzaun-Plakat.