Aktuelles Album

Termine
John Scofield, Konzert
19.07.2017 Karlsruhe, Tollhaus
Konzert

weitere Highlights
21.07.2017 Jena, Kulturarena
Konzert

22.07.2017 Wuppertal, Skulpturenpark Waldfrieden
Konzert

Artikel

02.03.2017

Konzert-Tipp - Cowboy Scofield reitet durch Deutschland

"Country For Old Men" nannte John Scofield sein letztes Album mit einer gesunden Portion Selbstironie. Mit seinen 65 Jahren mag er zwar tatsächlich kein Jungspund mehr sein, aber für einen "alten Mann" ist Scofield dann doch erstaunlich energiegeladen. Das zeigt ein flüchtiger Blick in seinen Terminkalender: Anfang Januar nahm er in New York mit einer neuen All-Star-Band namens Hudson (feat. Jack DeJohnette, John Medeski & Larry Grenadier) ein Album auf, das Mitte des Jahres erscheinen soll. Dann jettete er nach London, um in der Barbican Hall der Uraufführung des Stücks "Remembering - In Memoriam Evan Scofield" beizuwohnen, das Komponist Mark-Anthony Turnage Scofields 2013 verstorbenem Sohn gewidmet hat. Danach ging es gleich weiter zu einer Studiosession mit dem Schweizer Trompeter Franco Ambrosetti sowie Auftritten mit dem Pablo Held Trio und der WDR-Bigband in Deutschland. Und natürlich war er mit seinem eigenen Quartett auch noch kreuz und quer in den USA unterwegs, um sein frisch mit zwei Grammys ausgezeichnetes aktuelles Album zu promoten.

"Scofield hat zusammen mit Larry Goldings (Orgel, Piano), Steve Swallow (E-Bass) und Bill Stewart (Schlagzeug) weder eine Dekonstruktion klassischer Country-Songs noch deren stille Anbetung im Sinn", schrieb Juan Martin Koch in der Mittelbayerischen Zeitung über das Meisterstück. "Das wunderbar harmonierende, mit großer Gelassenheit und Raffinesse zu Werke gehende All-Star-Quartett behandelt die Vorlagen vielmehr mit dem gebührenden Respekt, stellt jedoch jede in ein besonderes Licht."

Mitte März kommt Scofield mit einem etwas umbesetzten Quartett (zu ihm und Bill Stewart gesellen sich dann Pianist Sullivan Fortner und Robert-Glasper-Bassist Vicente Archer) nach Europa, um "Country For Old Men" auch hier live vorzustellen. Fünf Konzerte führen ihn im Rahmen der Tournee nach Deutschland. Elektrisieren dürfte Sco-Fans wohl auch die Nachricht, dass es im Mai zu einer Reunion des Gitarristen mit Schlagzeuger Dennis Chambers, Bassist Gary Grainger und Keyboarder Jim Beard kommen wird. Das Ensemble führte Mitte/Ende der 1980er Jahre den Funk-Jazz in neue Dimensionen.

John Scofields "Country For Old Men"-Tour 2017:

  • 12. März 2017 A-Wien - Porgy & Bess
  • 21. März 2017 CH-Genf - Alhambra
  • 25. März 2017 Kassel - Kasseler Bank
  • 28. März 2017 München - Bayerischer Hof
  • 03. März 2017 Hannover - Jazz Club
  • 04. & 05. April 2017  Berlin - A-Trane