Artikel

01.11.2018

Coltrane '63 - Jazz-Genie am Wendepunkt

"1963: New Directions" heißt ein eindrucksvolles Box-Set, das im November erscheint und den Hörer John-Coltrane-Aufnahmen mit neuen Ohren hören lassen soll.

John Coltrane, Coltrane '63 - Jazz-Genie am Wendepunkt John Coltrane '63

"Both Directions At Once", das "Lost Album" von John Coltrane, war die Jazz-Überraschung dieses Jahres. Medien und Fans stürzten sich auf die Aufnahmen und brachten das Album in Deutschland sogar an die Spitze der Pop-Charts. 1963 waren die Aufnahmen entstanden, ein für den Saxophonisten entscheidendes Jahr auf dem Weg zu größtmöglicher künstlerischer Freiheit. Genau diesen Zeitpunkt im Schaffen des Künstlers wählte das Impulse-Label jetzt für eine weitere Coltrane-Box, die sich die Fans ebenfalls nicht entgehen lassen sollten.

"1963: New Directions" versammelt erstmals alle Tracks, die John Coltrane im Jahre 1963 aufnahm. Das beinhaltet die Alben "John Coltrane & Johnny Hartman", "Dear Old Stockholm", "Newport '63", "Live at Birdland", sowie diverse Aufnahmen, die damals nicht auf den Alben verwendet wurden, darunter auch die des dieses Jahr erstmals veröffentlichten "Lost Albums".

Zwar beinhaltet diese Box diesmal kein unveröffentlichtes Material, aber die chronologische Sammlung dreißig langer Tracks ist in dieser Form einzigartig und lässt den Hörer die musikalische Entwicklung Coltranes, die ein Jahr darauf in den Meisterwerken "Crescent" und natürlich "A Love Supreme" kulminieren sollte, mit neuen Ohren hören.

Die Box erscheint am 16.11. als 3-CD-Set (Digipack mit ausführlichem Booklet) und am 30.11. als 5-LP-Set (LPs im Schuber mit großformatigem Booklet und illustrierten Beilegern). Wir werden sie dann im Detail vorstellen.