Aktuelles Album

Artikel

17.11.2010

Zehn Jahre “Jazz In Paris”!

Die CD-Serie “Jazz In Paris” feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheinen nun zehn Boxen zum Budget-Preis, die jeweils drei einzeln nicht mehr erhältliche Klassiker dieser Reihe enthalten.

Jazz in Paris Anniversary Edition, Zehn Jahre Jazz In Paris! © by Universal Music Group Jazz in Paris 10 Jahre © by Universal Music Group

“Jazz ist viel zu gut für die USA”, soll Dizzy Gillespie einmal gesagt haben. Schon früh hatte es schwarze Jazzmusiker, die in ihrer Heimat unter Rassendiskriminierung litten, nach Europa gezogen, wo das Publikum ihrer Musik aufgeschlossener lauschte und den Künstlern auch mit dem verdienten Respekt begegnete. Insbesondere in der französischen Metropole Paris, die sich in der Nachkriegszeit zu einem wahren Jazz-Mekka entwickelte, fanden viele amerikanische Musiker vorübergehend - manche auch für immer - eine neue Heimat.

Studenten und Schauspieler, Wissenschaftler und Politiker feierten die berühmten Besucher aus den USA in den Jazz- und Nachtclubs des legendären Viertels Saint-Germain oder der Olympia-Festhalle. Das Wichtigste aber war, dass in Paris - anders als in den USA - nirgendwo nach Hautfarben getrennt wurde: überall konnten Schwarze und Weiße gemeinsam tanzen, spazieren gehen, miteinander flirten und diskutieren. Mehr noch: Die schwarze Hautfarbe war für die amerikanischen Künstler in jenen Jahren oft genug die Eintrittskarte in die gute Gesellschaft. In dieser befreiten und befreienden Atmosphäre, in der es natürlich auch immer wieder zum Austausch mit lokalen Musikern kam, entstanden zahlreiche musikalische Meisterwerke. Und am besten dokumentiert sind die - da sind sich Fachleute und Fans einig - in der Veröffentlichungsreihe “Jazz In Paris”, die jetzt ihr zehnjähriges Jubiläum feiert.

Seit im Jahre 2000 die ersten Alben erschienen, hat die französische Serie weltweit hunderttausende Exemplare verkauft. Die Reihe mit ansprechend-nostalgischen verpackten Jazzklassikern brachte es auf 113 Einzel-CDs, einige Doppel-CDs und Box-Sets. Jetzt erscheinen zum Jubiläum und in limitierter Auflage zehn 3-CD-Box-Sets zum unschlagbaren Budget-Preis! Die Boxen enthalten jeweils drei “Jazz In Paris”-CDs, die einzeln nicht mehr erhältlich sind. Hier finden sich einige der namhaftesten Künstler und populärsten Stile der Serie, von Legenden wie Miles Davis, Django Reinhardt, Chet Baker und Louis Armstrong bis hin zu Themen wie Piano-Jazz, Modern Jazz und Jazz aus Filmen (u.a. die komplette Musik von “Fahrstuhl zum Schafott”). Zum akustischen gesellt sich hier außerdem der optische Genuss: die 3 CDs befinden sich in einzelnen Stecktaschen, die wiederum in liebevoll gestalteten Capboxen in CD-Größe liegen. Und natürlich gibt es auch Booklets mit allen diskographischen Angaben.