Album Tracklisting
Impulse 2-on-1, The Artistry Of Freddie Hubbard / The Body And The Soul, 00602527809502
The Artistry Of Freddie Hubbard / The Body And The Soul
Impulse 2-on-1, Freddie Hubbard
Format:
CD
Label:
Impulse!
VÖ:
30.09.2011
Bestellnr.:
00602527809502
Produktinformation:

“Produzent Bob Thiele nannte es ‘Die Kunst’ wegen meiner Kompositionen”, verriet Hubbard. “Ich denke, das war eine Wende in meiner Karriere, denn ich komponierte damals, und wenn man komponiert, dann ist es oft so, dass es klingt wie von jemand anderem. Ich hatte ein paar Arrangements für meine Alben bei Blue Note geschrieben, ‘Ready For Freddie’ und ‘Hub-Tones’. Bei dem Zeug für Blue Note hat mir die Tenorsaxophonistin Tina Brooks geholfen, aber auf ‘The Artistry’ fand ich, dass die Arrangements wirklich nach mir klangen.”

Neben drei Eigenkompositionen nahm Hubbard für das Album auch selbst arrangierte Versionen von Duke Ellingtons “Caravan” und George Gershwins “Summertime” auf. Seine Band hatte er mit dem Avantgarde-Tenorsaxophonisten John Gilmore (Sun Ra!), Posaunist Curtis Fuller, dem einfühlsamen Pianisten Tommy Flanagan, Bassist Art Davis und Schlagzeuger Louis Hayes ausgesprochen interessant und kontrastreich besetzt.

Hubbards zweites Impulse-Album “The Body & The Soul” stand “The Artistry” in nichts nach (beide Alben erhielten im All Music Guide vier Sterne). Nur war er diesmal nicht mit einem festen Sextett zu hören, sondern wahlweise mit einem Septett, einer 16-köpfigen Bigband und einem Orchester mit Streichern. Auch das aus Eigenkompositionen, Standards und einer Bossa bestehende Material war noch abwechslungsreicher. Neben Hubbard glänzte als Solist vor allem Tenorsaxophonist Wayne Shorter. Aber auch das restliche, mit Stars gespickte Line-Up konnte sich sehen lassen: es bot u.a. Eric Dolphy, Curtis Fuller, Philly Joe Jones, Melba Liston, Clark Terry, Ernie Royal, Cedar Walton, Jerome Richardson und Reggie Workman auf.