Artikel

29.09.2017

Konzert-Tipp - ECM bei den Leipziger Jazztagen

Gitarristen wie Jakob Bro, Dominic Miller und Egberto Gismonti versprechen zwischen dem 12. und 21. Oktober ein besonders vielsaitiges Programm.

ECM Sounds, Konzert-Tipp - ECM bei den Leipziger Jazztagen ECM Records

Als "Gitarrengipfel" haben die Macher der Leipziger Jazztage die diesjährige Ausgabe ihres Festivals ausgerufen. Bei knapp 30 Konzerten wird man in zehn Tagen zwar jede Menge Saitenkünstler erleben können (darunter ein gewisser Pat Metheny), aber auch andere Instrumentalisten und Vokalisten werden keinsfalls diskriminiert. Sehr präsent sind vor allem Musiker, die man durch Aufnahmen für ECM Records kennt.

Am 17. Oktober tritt das Jakob Bro Trio in Leipzigs ältesten Kinosaal UT Connewitz auf. Wie schon bei der Einspielung seines letzten ECM-Albums "Streams", stehen dem dänischen Gitarristen auch bei dem Auftritt Kontrabassist Thomas Morgan und Schlagzeuger Joey Baron zur Seite, zwei echte Größen der zeitgenössischen New Yorker Improvisationsszene. Bros Kollegen Dominic Miller kennen Musikfans vor allem von Aufnahmen und Tourneen mit Sting und anderen Pop- und Rockgrößen. Dass er auch schon elf Alben unter eigenem Namen aufgenommen hat, wussten viele aber sicher nicht. Durch "Silent Light", sein im April 2017 veröffentlichtes Debütalbum für ECM, ist er aus dem Schatten endlich ins Licht getreten.

Miller präsentiert sich am 19. Oktober im Westbad mit Bassist Nicolas Fiszman und Perkussionist Miles Bould. Vor dem Trio treten dort am selben Abend mit Pianist Shai Maestro und Tenorsaxophonist Mark Turner noch zwei weitere Künstler auf, die jüngst an ECM-Einspielungen beteiligt waren. Maestro konnte man auf Theo Bleckmans gefeiertem Album "Elegy" hören, das in die Vierteljahresbestenliste der Deutschen Schallplattenkritik aufgenommen wurde. Und Turner legte nach diversen ECM-Aufnahmen als Sideman von Billy Hart, Enrico Rava und Stefano Bollani 2014 mit "Lathe of Heaven" auch ein erstes eigenes Album bei dem Münchener Label vor. Eine lange und enge Verbindung mit Manfred Eicher und ECM unterhält natürlich auch der brasilianische Gitarrist und Pianist Egberto Gismonti, der am 20. Oktober im Duo mit der portugiesischen Ausnahmesängerin Maria João im Westbad auftreten wird.