Artikel

06.12.2012

Echo Jazz 2013: Vorbereitungen für die Preisverleihungszeremonie nehmen Fahrt auf

ECHO Jazz, Echo Jazz 2013: Vorbereitungen für die Preisverleihungszeremonie nehmen Fahrt auf Echo Jazz 2013

Ring frei für die nächste Runde der Echo-Jazz-Preisverleihungen! Am 7.Dezember endet für die Plattenfirmen die Abgabefrist für ihre Vorschlagslisten. Danach wird eine zwölfköpfige Jury,  die sich aus herausragenden Persönlichkeiten aus Kultur, Medien und dem Arbeitskreis Jazz des Bundesverbandes Musikindustrie zusammensetzt, aus der Vielzahl der Kandidatinnen und Kandidaten die würdigsten Preisträger herausfiltern. Und angesichts der hochkarätigen Veröffentlichungen der letzten zwölf Monate wird dies zwar eine kurzweilige, aber keine leichte Aufgabe sein. Wann und wo die Preisträger/innen des Echo Jazz 2013 geehrt werden, steht derzeit noch nicht fest. Doch nach den Erfolgen der vergangenen Jahre, darf man auch 2013 wieder mit einer großartigen Zeremonie und natürlich faszinierenden Auftritten einiger Gewinner rechnen. Letztes Jahr traten u.a. Vokalist Kurt Elling mit dem Tingvall Trio, Götz Alsmann mit seiner Band, der finnische Pianist Iiro Rantala mit dem schwedischen Schlagzeuger Magnus Öström (einst Mitglied von e.s.t.), Jasmin Tabatai, das Pascal Schumacher Quartet, Christian Elsässer und ein buntgemischtes Preisträger-Ensemble, das Claus Ogerman Tribut zollte, auf.