Aktuelles Album

Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie alle News zu Blue Note Re:imagined.

OK

Artikel

14.08.2020

Blaues Wunder für Wayne Shorter - dritte "Blue Note Re:imagined"-Single erschienen

Die junge britische Musikergeneration huldigt Blue Note Records. Wayne Shorters Modern-Jazz-Klassiker „Etcetera” hat jetzt auch ein Facelift bekommen.

Blue Note Re:imagined, Blaues Wunder für Wayne Shorter - dritte Blue Note Re:imagined-Single erschienen Steam Down / Yazmin Lacey: "Etcetera / I'll Never Stop Loving You" - Blue Note Re:Imagined 7" Vinyl Single #3

Ahnansé heisst der Leader des achtköpfigen Londoner Ensembles Steam Down, einer der Speerspitzen der englischen New-Jazz-Bewegung. Bei ihnen trifft Jazz auf Grime, Afrobeat und eine gehörige Dosis Funk. Zu den regelmäßigen Kollaborateuren der Gruppe gehören Kamasi Washington, Nubya Garcia, Ezra Collective, Oscar Jerome und diverse weitere. Jeden Mittwoch ist die Truppe live in Clubs im Londoner South-East zu hören, die Schlangen vor der Tür nehmen dabei oft erstaunliche Ausmaße an. Für das im Oktober erscheinende "Blue Note Re:imagined"-Projekt haben sich Steam Down jetzt selbstbewusst einen Blue-Note-Klassiker vorgenommen, "Etcetera" von Wayne Shorter. Die sehr freie Bearbeitung dürfte dem abenteuerlustigen Altmeister selbst durchaus zusagen.

 

Sängerin Yazmin wurde von niemand geringerem als Gilles Peterson entdeckt und ist auf den verschiedensten britischen New-Jazz-Projekten zu hören. Ihre soul-getränkte Stimme passt fabelhaft zum Titel "I'll Never Stop Loving You", den die Sängerin Dodo Greene im Original auf ihrem Blue-Note-Album "My Hour Of Need" als tiefschwarzen Gospel interpretiert hat.

Die limitierte Single in schicker 7-inch-Lochhülle und "Blue Note Re:imagined"-Seriendesign ist ab sofort bei gut sortierten Händlern und natürlich auch in unserem JazzEcho Shop erhältlich.