Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

04.01.2019
Sarah McCoy

Neues Jahr, neuer Ohrwurm - Sarah McCoys Song-Premiere "Devil's Prospects"

Bevor die Frau, die mit Amy Winehouse und Adele verglichen wird, ihr Blue-Note-Debüt veröffentlicht, dürfen wir ihren neuesten Song "Devil's Prospects" hören.

Sarah McCoy, Neues Jahr, neuer Ohrwurm - Sarah McCoys Song-Premiere Devil's Prospects Benoit Fatou Sarah McCoy

Die Franzosen kamen als Erste auf den Geschmack: "Als hätten Amy Winehouse und Tom Waits eine Tochter…" beschreibt LA BLOGOTHEQUE Sarah McCoy. "Eine unglaubliche Power-Diva" meint LES INROCKS, und L'OBS berichtete nach einem Pariser Konzert: "Ihre Stimme riss alle von den Stühlen". 

 

Die Amerikanerin begann ihre Karriere in den düstersten Clubs von New Orleans bevor das Schicksal sie nach Frankreich führte. Bei einem ihrer exzentrischen Pariser Konzerte wurde sie von niemand Geringerem als Chilly Gonzales entdeckt. Der produzierte jetzt ihr Blue-Note-Debütalbum, das am 25. Januar erscheint.

Sarah McCoys Fans beschreiben die Songs ihrer Künstlerin als "Film-Noir-Pop" oder "Unterwelt-Jazz". Aber wie auch immer man sie nennen will, immer geht es um Liebe und Tod, Schönheit und Schrecken, vorgetragen mit einer unverwechselbaren, intensiven Stimme. Das neue Jahr startet also mit einer echten Entdeckung!