Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

08.11.2018
Various Artists

Geballter Jazz im edlen Gewand - aboutJAZZ

Was haben Miles Davis, Norah Jones, Till Brönner, Gregory Porter, US3 und Michael Bublé gemeinsam? Sie und andere Stars kommen auf einer Jazz-Compilation zusammen, die es in sich hat.

Various Artists, Geballter Jazz im edlen Gewand - aboutJAZZ aboutJAZZ

Manchmal scheint es, im Musikgeschäft hätten Playlists den Alben längst den Rang abgelaufen. Playlists zum Frühstück und zum Abend, aber auch Jazz-Playlists von Easy bis Anspruchsvoll tummeln sich auf den Streaming-Plattformen. Playlists sind allerdings immer nur Momentaufnahmen, ständig in Veränderung, gefallen sie einem heute, kann das morgen schon ganz anders aussehen. Und mal ehrlich: vermisst man nicht manchmal auch eine schöne Verpackung mit schicker Grafik? Ein "anfassbares" Produkt, das auch zum Verschenken taugt?

 

Das alles dürfte den Machern von "aboutJAZZ" durch den Kopf gegangen sein, einer im allerbesten Sinne traditionellen Compilation, die jetzt als Doppel-CD und beeindruckendes 4-LP-Set erscheint. Hinter dem stylish-schlichten Cover verbirgt sich eine geballte Ladung erstklassiger Jazz, Soul-Jazz und Brasil-Sound.

 

Auf ähnlichen Produkten verstecken sich zwischen bekannten Künstler oft viele Unbekannte, die musikalisch meist auch nicht viel hermachen. Das ist hier anders: jeder der Jazzer ist ein Star, jeder Song ein Hit. Mit kompetenter Hand wurde das Projekt zusammengestellt, das Jazz-Neulingen beweisen soll, wie viel Abwechslung in dieser Musik steckt, und selbst bei Kennern auf Anerkennung stoßen sollte. Derzeit rotieren sogar TV-Spots auf Vox. Zum Selberhören, Verschenken oder einfach nur LP-Cover an die Wand hängen: "aboutJAZZ" ist der jazzige (Geschenk)Tipp zum Jahresende.            

Tracklist: 

Diana Krall

Night & Day

Madeleine Peyroux

Dance Me To The End Of Love

Till Brönner & Gregory Porter

Stand By Me

Gregory Porter

Hey Laura

Melody Gardot

Baby I'm Fool

Max Mutzke & Cassandra Steen

Me & Mrs Jones

Amy Winehouse

You Know I'm No Good

Robbie Williams

Beyond The Sea

Norah Jones

Don't Know Why

Jamie Callum

Don't Stop The Music

Corinne Bailey Rae

Put Your Records On

Malia & Boris Blank

Fever

George Benson & Al Jarreau

Mornin'

Frank Sinatra

You Do Something To Me

Peggy Lee

Black Coffee

Incognito

Don't You Worry 'Bout A Thing

Trombone Shorty

Backatown

José James

Trouble

Silje Neergard

Be Still My Heart

Sarah Vaughan

Tenderly

Aretha Franklin

Ain't No Way

Chet Baker

My Funny Valentine

Dusty Springfield

The Look Of Love

Herbie Hancock

Cantaloupe Island

Dave Brubeck

Take Five

Dinah Washington

Mad About The Boy

Miles Davis

Blue In Green

Duke Ellington

Take The "A" Train

Curtis Stigers & Cyrill Aimee

You Make Me Feel So Young

Jane Monheit & Sergio Mendes

So Many Stars

Henry Mancini

Moon River

Louis Armstrong & Ella Fitzgerald

Summertime

Brenna Whitaker

It's Not Easy Bein' Green

Etta James

At Last

Stan Getz & Astrud Gilberto

The Girl From Ipanema

Sergio Mendes & Brasil 66

Mas Que Nada

Quincy Jones

Soul Bossa Nova

Nina Simone

Feeling Good

The Crusaders

Night Faces

US 3

Cantaloop (Flip Fantasia)

ZAZ

Je Veux

Robbie Williams & Michael Bublé

Soda Pop