Artikel

03.05.2011

Hammer Klavier Trio: Glück im Pech

Hammer Klavier Trio: Glück im Pech Hammer Klavier Trio

Als “kleine Sensation” bezeichnete Jazzthing vor einigen Wochen, dass das Hamburger Hammer Klavier Trio von der “sonst strikt americophilen” New Yorker Jazz Journalists Association für den Preis in der neuen Kategorie “Shortform Online Video of the Year” vorgeschlagen wurde. Mittlerweile steht leider fest: unter die letzten fünf haben es Pianist Boris Netsvetaev, Bassist Philipp Steen und Schlagzeuger Kai Bussenius mit ihrem Live-Video, das letztes Jahr beim Überjazz Festival aufgezeichnet wurde, nicht geschafft. Aber die Jazz Journalists Association wartete mit einem schönen Trostpflaster auf: sie lud das Ensemble, das oft mit EST und The Bad Plus verglichen wird, nach New York ein, um dort am 11. Juni bei der Galaveranstaltung zur Verleihung der Jazz Journalists Association Awards live in der City Winery aufzutreten. Und dabei allein wird es nicht bleiben: die Hamburger nehmen die Gelegenheit wahr, eine kleine Tournee durch New Yorker Clubs zu absolvieren. Am 8. Juni kann man sie in der Puppeet’s Jazz Bar erleben, am 9. Juni bei einem Solidaritätskonzert für Japan im German House der NYU, am 10. Juni im Miles Café, am 12. Juni im bekannten Smalls Jazz Club und am 13. Juni schließlich im Garage. Deutschen New-York-Residenten und -Touristen kann man den Besuch eines der Konzerte dieses ungeheuer dynamischen Trios nur ans Herz legen.