Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

30.07.2020
Gregory Porter

Mars-Mission mit Mütze - Gregory Porter singt für die NASA

Der Start ist gelungen: Nasa-Rover "Perseverance" ist unterwegs in Richtung Mars. Musikalische Unterstützung kam von Gregory Porter.

Gregory Porter, Mars-Mission mit Mütze - Gregory Porter singt für die NASA Gregory Porter "Concorde"

Der Nasa-Rover "Perseverance" ist der komplexeste Roboter, den Menschen jemals zum roten Planeten hinauf schickten. Mit großer Spannung wurde am Donnerstag, den 30. Juli daher weltweit der Start des kostbaren Wunderwerks verfolgt. In einer TV- und Internet-Liveschaltung der NASA konnte man von jedem Winkel der Welt aus miterleben, wie sich die Trägerrakete in den Himmel erhob. Zu so einem feierlichen Event gehört Musik, und die kam diesmal von niemand geringerem als Gregory Porter. Der hatte die Ehre, im Auftrag der NASA den über hundert Jahre alten patriotischen Song "America the Beautiful" vorzutragen, den nicht zuletzt Porters Idol Ray Charles einst grandios interpretiert hat. Gregory Porter wurde von seinem Wohnzimmer aus zugeschaltet und dürfte Hunderttausenden Zuschauern eine Gänsehaut beschert haben. 

 

Die offizielle Zusammenarbeit mit der NASA hat Porter übrigens so beflügelt, dass er auch gleich das Video zu seinem neuen Song "Concorde" in galaktischen Zusammenhang stellt. Die Auskopplung aus seinem Ende August erscheinenden Album "All Rise" hatte Porter ursprünglich während eines Übernacht-Fluges an Bord eines Jumbos komponiert. Im Text geht es um seine Flug-Faszination: "With a million stars in the galaxy / When I’m floating with them it’s hard for me to see / I’m holding on to this dear earth as it spins around with me." Im Videoclip verneigt er sich jetzt vor Astronauten und zieht darin einen Raumanzug an - inklusive Helm über seiner Markenzeichen-Mütze.