Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

23.09.2019
Auf Streife im Netz

Sleepless in New York - Robert Glaspers Konzert-Marathon

Innerhalb von nur 31 Tagen wird der Keyboarder im Oktober und Anfang November sage und schreibe 56 Auftritte im New Yorker Jazzclub Blue Note absolvieren.

Auf Streife im Netz, Sleepless in New York - Robert Glaspers Konzert-Marathon Auf Streife im Netz: Robert Glasper

Dass Robert Glasper meist für ein volles Haus sorgt, weiß jeder, der schon einmal ein Konzert des Pianisten und Keyboarders besucht hat. Trotzdem ging der New Yorker Jazzclub Blue Note im Oktober letzten Jahres ein gewisses Risiko ein, als er Glasper für 48 Auftritte innerhalb von 24 Tagen buchte. Doch der Zulauf war so groß, dass man das Experiment dieses Jahr nicht nur wiederholt, sondern sogar noch verlängert hat. Zwischen dem 3. Oktober und dem 3. November stehen diesmal insgesamt 56 Konzert mit unterschiedlichsten Besetzungen auf dem Programm - mit regulären Bands wie Glaspers Acosutic Trio mit Vincente Archer und Damion Reid (zu dem sich als Gast aber noch DJ Jahi Sundance gesellt) und The Original Robert Glasper Experiment, aber auch neue Projekte mit Esperanza Spalding oder dem Rapper Yasiin Bey (aka Mos Def).

 

Hatte Glasper 2017 Miles Davis und Mulgrew Miller Tribut gezollt, so wird er diesmal in separaten Shows Stevie Wonder, J Dilla und dem im November 2018 verstorbenen Roy Hargrove die Ehre erweisen. Um am Ende auf die genannten 56 Konzerte zu kommen, muss der dynamische Keyboarder natürlich durchgehend Doppelschichten einlegen.

 

Rober Glaspers Blue-Note-Programm im Überblick:

  • 03. - 06. Oktober: Glasper with Yasiin Bey (aka Mos Def) featuring Chris Dave, Derrick Hodge & DJ Jahi Sundance
  • 08. - 13. Oktober: Robert Glasper Acoustic Trio featuring Vincente Archer, Damion Reid & DJ Jahi Sundance
  • 15. - 16. Oktober: Glasper with Esperanza Spalding featuring Justin Tyson
  • 17. - 20. Oktober: Glasper’s tribute to Stevie Wonder featuring Luke James & other guests
  • 22. - 23. Oktober: Glasper’s tribute to Roy Hargrove (with Terrace Martin, Keyon Harrold, Marcus Strickland, Ben Williams, Justin Tyson, Elena Pinderhughes & Renée Neufville)
  • 24. - 27. Oktober: Glasper’s tribute to J Dilla featuring Slum Village’s T3 & other guests
  • 29. Oktober - 03. November: The Original Robert Glasper Experiment featuring Derrick Hodge, Casey Benjamin & Chris Dave with DJ Jahi Sundance