Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

08.05.2018
Dominic Miller

Konzert-Tipp - Sting-Gitarrist Dominic Miller kommt mit seinem Trio auf Tournee

Unter dem Titel "Silent Light" spielte Dominic Miller letztes Jahr sein erstes Soloalbum für ECM ein. Jetzt wird er es bei dreizehn Konzerten in Deutschland live vorstellen.

Dominic Miller, Konzert-Tipp - Sting-Gitarrist Dominic Miller kommt mit seinem Trio auf Tournee Stefan Groß Nicolas Fiszman, Dominic Miller, Miles Bould

Dass er sich auf ein ziemliches Abenteuer einlassen würde, stand für Dominic Miller fest, als er sich letztes Jahr seine erste Zusammenarbeit mit dem Produzenten Manfred Eicher begann. Eicher hatte ihn aus heiterem Himmel einladen, sein neues Soloalbum "Silent Light" für ECM einzuspielen. Bis dahin hatte Miller seine Alben stets in Eigenregie aufgenommen. Und nun sollte er mit einem Produzenten arbeiten, der dafür bekannt ist,  eine ganz eigene Klangphilosophie zu haben. Mehr noch: das gesamte Album sollte in nur zwei Tagen unter Dach und Fach sein. Für Miller, der es als langjähriger Begleiter von Popgrößen wie Sting eigentlich gewohnt ist, für die Aufnahme eines Albums Wochen bis Monate im Studio zu verbringen, war dies eine besondere Herausforderung.

"Natürlich ist es ziemlich beängstigend, wenn man weiß, dass man alles in zwei Tagen schaffen soll", gestand der Gitarrist der Deutschen Welle in einem höchst lesenswerten Interview, das einen hinter die Kulissen der Aufnahmen für "Silent Light" blicken lässt.  "Er [Eicher] versucht einen Moment festzuhalten. Ich bin es eher gewohnt, Dinge übereinander zu schichten und mir Zeit zu nehmen. Hier musste ich mich also psychologisch in die Lage versetzen, mich an ein völlig anderes Regelwerk anzupassen - was in der modernen Musik eigentlich kein gutes Wort ist, aber es ist gewissermaßen ECMs Philosophie." Doch der Sprung in die ungewohnten Gewässer hat sich für Miller allemale gelohnt. "Das, was wir in einem Gespräch nicht sagen, ist meist wichtiger als alles Ausgesprochene. Es bleibt in der Luft, ist spür- aber nicht artikulierbar", meinte Miriam Jessa, bei ORF 1 in ihrer Rezension von "Silent Light". "Der Gitarrist Dominic Miller findet statt Worten Töne dafür. Und es gelingt ihm tatsächlich, dieses Unfassbare zu vermitteln. Sein ECM-Debüt sollte 'clean, clear and pure' sein und so spielt er solo oder mit dem behutsamen Perkussionisten Miles Bould. 'Silent Light' ist schon jetzt eines der besten Alben dieses Jahres, reduziert auf das absolut Notwendige erschafft es eine Welt für sich, die man nicht so schnell wieder verlassen möchte."

Im Mai kommt Dominic Miller nun  mit dem Schlagzeuger/Perkussionisten Miles Bould und Bassist Nicolas Fiszman für dreizehn Konzerte nach Deutschland, um die Musik von "Silent Light" live zu präsentieren.

Dominic Miller feat. Miles Bould & Nicolas Fiszman "Silent Light"-Tournee 2018:

20.05.2018 Saarlouis, Vauban Insel
21.05.2018 Hasbergen, Gaste Garage
22.05.2018 Bottrop, Kulturkirche hl. Kreuz
23.05.2018 Köln, Stadtgarten
24.05.2018 Freiburg, Jazzhaus
25.052018 Darmstadt, Centralstation
26.05.2018 Bad Meinberg, Red Horn District
27.05.2018 Berlin, A-Trane
28.05.2018 Berlin, A-Trane
05.06.2018 Kodersdorf, Weinscheune
07.06.2018 Wolfsburg, Hallenbad
08.06.2018 Herford, Musik Kontor
09.06.2018 Münster, Hot Jazz Club