Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

12.04.2018
Auf Streife im Netz

Die Vision hinter den Noten – neue Blue-Note-Dokumentation

Beim Tribeca Film Festival in New York wird am 23. April die Dokumentation "Blue Note Records: Beyond The Notes" uraufgeführt.

Auf Streife im Netz, Die Vision hinter den Noten – neue Blue-Note-Dokumentation Blue Note Records - Beyond The Notes

In ihrem Film "Blue Note Records: Beyond The Notes" hat die Schweizer Filmemacherin Sophie Huber versucht, der Vision hinter dem legendären amerikanischen Label auf den Grund zu gehen. Seit 1939 haben die beiden Gründer Alfred Lion und Francis Wolff ihre Künstler dazu ermutigt, auf der Suche nach kompromisslosen Ausdrucksformen kreative Grenzen zu überschreiten. "Uncompromising Expression" lautete so auch der Titel einer CD-Box, die 2014 zum 75-jährigen Jubiläum des Labels erschien. Diese Vision wurde später auch von nachfolgenden Produzenten und Label-Präsidenten wie Bruce Lundvall, Michael Cuscuna und - seit 2012 - Don Was übernommen. Die beiden letzteren kommen in Hubers Film auch selbst zu Wort.

"Blue Note Records: Beyond The Notes" wartet darüber hinaus mit jeder Menge Interviews und Filmmaterial von ehemaligen und aktuellen Blue-Note-Stars wie Wayne Shorter, Herbie Hancock, Art Blakey, Lou Donaldson, Robert Glasper, Norah Jones und Ambrose Akinmusire auf. Ihr Film, sagt Sophie Huber, sei eine Reise hinter die Kulissen von Blue Note Records. Im Anschluss an die Uraufführung, die am 23. April im Tribeca Festival Hub stattfindet, treten exklusiv drei aktuelle Blue-Note-Künstler im Trio auf: Pianist Robert Glasper, Bassist Derrick Hodge und Schagzeuger Kendrick Scott.