Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

13.10.2017
Robert Glasper

Konzert-Tipp - The Robert Glasper Experiment besucht im November Deutschland

Momentan arbeitet das Robert Glasper Experiment zwar schon an den Aufnahmen für “Black Radio 3”. Für einen Konzert-Abstecher nach Deutschland findet die Band trotzdem noch Zeit.

Robert Glasper, Konzert-Tipp - The Robert Glasper Experiment besucht im November Deutschland Matthieu Bitton Robert Glasper

Keyboarder Robert Glasper scheint seit geraumer Zeit geradezu omnipräsent zu sein. So koproduziert er ein neues Album von Herbie Hancock, arbeitet mit Earth, Wind & Fire-Sänger Philip Bailey im Studio, ist Mitglied der Blue Note All-Stars (die mit “Our Point Of View” kürzlich ihr erstes Album bei Blue Note herausgebracht haben) und gemeinsam mit Kamasi Washington Teil der Band The Pollyseeds von Terrace Martin.

Wenn man sich seine heutige Hyperaktivität vor Augen hält, kann man kaum glauben, dass er die Musik lange Zeit überhaupt nicht ernst genommen hat. Seine Mutter hatte ihn einst an den Ohren zu einem Konzert von Earth, Wind & Fire schleifen müssen. Später bummelte sich der hochbegabte Pianist an der High School for the Performing and Visual Arts in Houston/Texas durch die Schuljahre, während manche seiner Mitschüler schon längst weiter waren. “Ich erinnere mich, dass Beyoncé und LeToya (Luckett) an einem Tag noch die Schule besuchten und am nächsten Tag schon nicht mehr da waren”, verriet er kürzlich dem Houston Chronicle. Der Erfolg, den die beiden Sängerinnen kurz danach mit Destiny’s Child feierten, versetzte ihm einen heilsamen Schock, so dass er sich endlich auch auf seinen Hosenboden setzte.

Spätestens seit er mit seiner eklektischen Band The Robert Glasper Experiment und hochkarätigen Gastvokalisten die Alben “Black Radio” und “Black Radio 2” aufnahm und mit ihnen Grammys in der Kategorie Rhythm’n’Blues gewann, zählt Glasper selbst zu den großen Stars der Szene. Auf “ArtScience” präsentierte sich die Band letztes Jahr dann erstmals in Reinform. Bevor The Robert Glasper Experiment nun ins Studio geht, um mit einer neuen Generation von Sängerinnen und Sängern “Black Radio 3” aufzunehmen, kommt das eingeschworene Ensemble noch einmal für eine Reihe von Konzerten mit dem “ArtScience”-Programm nach Deutschland. Ein absolutes Muss für alle progressiven Jazz- und Rhythm’n’Blues-Fans!

The Robert Glasper Experiment “ArtScience”-Tour 2017:

09.11.17               Dortmund        Domicil
14.11.17               Köln                CBE
18.11.17               Hamburg         Überjazz-Festival/Kampnagel
20.11.17               Frankfurt         Zoom
27.11.17               Berlin              Gretchen