Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

17.08.2017
Auf Streife im Netz

Esperanza Spalding - im Netz, aber ohne doppelten Boden

Esperanza Spalding, Esperanza Spalding - im Netz, aber ohne doppelten Boden Esperanza Spaldin by Holly Andres

"No risk, no fun" scheint schon immer das Motto von Esperanza Spalding zu lauten. Die singende Bassistin hat auf ihren bisherigen fünf Alben stets neue Facetten offenbart. Ihr letztes Album "Emily's D+Evolution" wurde vom Magazin Ebony als "tollkühn komplexes Gesamtkunstwerk aus Musik, Bildsprache, Performance-Kunst und Bühnendesign" gefeiert. Nun hat Esperanza ein neues, noch gewagteres Projekt angekündigt: Innerhalb von nur 77 Stunden will sie mit einer Reihe von musikalischen Gästen, deren Namen sie noch geheim hält, ein komplettes Album fertigstellen. Und das vor den Augen der Weltöffentlichkeit, die den ganzen Prozess (vom Komponieren der Songs über das Einspielen bis zum finalen Abmischen) auf ihrer Facebook-Seite per Live-Streaming verfolgen und kommentieren kann.

"Zu wissen, dass wir die Musik vor einem Live-Publikum kreieren werden, dürfte die Spannung erhöhen und uns mit besonders inspirierender Energie versorgen", meint Spalding. "Denn wenn man weiß, dass jemand dabei zusieht und zuhört, wie du etwas machst, beschwört das eine Art von 'bloß nicht patzen'-Energie herauf."

Von der fertigen Aufnahme, die äußerst treffend "Exposure" betitelt sein wird, werden anschließend 7.777 Exemplare online zum Verkauf angeboten. Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann das jetzt schon online tun. Dabei kann man wählen, ob man "Exposure" lieber auf CD oder Vinyl hören möchte. Alle Exemplare sind nummeriert und werden von Esperanza Spalding handsigniert. Das Projekt startet am 12. September 2017 um 9 Uhr früh (Pacific Daylight Time) und wird genau 77 Stunden lang ohne Unterbrechungen live auf Spaldings Facebook-Page gestreamt werden.

Zu kompliziert? Kein Problem, die Netz-affine Künstlerin erklärt ihre Idee auch hier noch einmal per Video.