Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

27.04.2017
Chick Corea

Gipfeltreffen der Jazzstars - Chick Coreas Geburtstagsparty auf CD

Chick Corea, Gipfeltreffen der Jazzstars - Chick Coreas Geburtstagsparty auf CD Ernest Gregory Chick Corea

"The Piano Virtuoso", "The Jazz Innovator", "The Fusion Pioneer", "The Master Composer"...  dem musikalischen Porträt von Chick Corea hätte man sicher viele passende Titel geben können. Doch der Protagonist entschied sich bewusst für den erdenklich schlichtesten: "The Musician". "Genau darum geht es hier: um Musiker, die einfach Musiker sind", sagt er. "Wenn ich von Leuten gefragt werde, was ich von Miles gelernt habe, ist meine Antwort: Miles ließ Musiker einfach sie selbst sein. Er ließ sie Musiker sein." Und ein Musiker ist Corea nun schon, seit er 1945 mit vier Jahren erste Gehversuche auf dem Klavier unternahm. Heute ist er mit 22 Grammys und zahlreichen anderen nationalen und internationalen Preisen der meistausgezeichnete Jazzmusiker unter der Sonne.

 

Letztes Jahr feierte Corea seinen 75ten Geburtstag. Die größte Party bislang schmiss er allerdings fünf Jahre zuvor, zu seinem 70ten, als er über drei Monate im New Yorker Blue-Note-Club 46 ausverkaufte Konzerte mit insgesamt 10 Bands und 27 Musikern gab, allesamt Musiker, mit denen er in seiner langen Karriere gemeinsame Erfolge feierte. Der Mitschnitt der Highlights dieser Events erscheint jetzt als 3-CD-Set "The Musician" und ist ein großartiges Porträt eines musikalischen Genies im Zenit seines Könnens. Corea ist nicht nur mit den Freunden Herbie Hancock, Bobby McFerrin, Wynton Marsalis, John McLaughlin, Bobby McFerrin und Gary Burton zu hören, sondern teilt die Bühne auch mit seinen beiden bekanntesten Fusion-Ensembles - Return To Forever mit Gründungsmitglied Stanley Clarke und Lenny White sowie der Electric Band. Auf den drei CDs, die annähernd vier Stunden Live-Aufnahmen enthalten, ist er mit insgesamt zehn verschiedenen Ensembles zu hören, von denen eines - mit Trompeter Wallace Roney, Saxophonist Gary Bartz, Bassist Eddie Gomez und Schlagzeuger Jack DeJohnette - Miles Davis Tribut zollt.

 

"Ich werde immer wieder gefragt, welche Besetzung ich bevorzuge - Trios oder komplette Bands - oder mit welchen Musikern ich am liebsten zusammenarbeite", sagt Chick Corea. "Gebe ich dem Flügel den Vorzug vor dem Fender Rhodes? Die Antwort auf diese Fragen ist wirklich dieselbe: all dies hat sehr viel weniger Bedeutung als der Akt der Musikkreierens und der Akt der Zusammenarbeit mit einem anderen Musiker." Diese und viele weitere Einsichten in Leben und Arbeit Coreas ermöglicht eine Deluxe-Version von „The Musician" im Hardcover-Buch plus Blu-ray. Die darauf enthaltene abendfüllende Filmdokumentation beinhaltet Konzert-Highlights, ausführliche Interviews mit allen Musikern und lässt Coreas gesamte Karriere Revue passieren. Diese Deluxe-Version soll in den kommenden Wochen erscheinen, wir werden Sie über den exakten Erscheinungstermin informieren, sobald das Label ihn bekanntgegeben hat.