Artikel

17.03.2017
Aron Ottignon

Vom Wunderkind zur neuen Jazz-Hoffnung – Videopremiere von Aron Ottignon

Der 34-jährige Neuseeländer Aron Ottignon ist nicht nur ein musikalisch, sondern auch örtlich höchst umtriebiger Mensch. Geboren wurde er in Auckland, leben und arbeiten tut er derzeit zu gleichen Teilen in Paris und Berlin.

Obwohl Ottignon seine Karriere als Piano-Wunderkind begann, entstammt seine meistgehörte Musik bislang sicher seiner Zusammenarbeit mit bekannten Bands wie Woodkid oder Stromae (mit denen er den Hit "Papaoutai" schrieb).

Bevor im Herbst auf Blue Note sein erstes Album erscheinen wird, veröffentlicht Ottignon als Appetitmacher eine Reihe von EPs. Zur ersten, "The Nile", die einen Remix seines Titels "Starfish" aus dem Jahre 2015 enthält, feierte gerade ein Videoclip Premiere.

Die EP "The Nile" ist auf allen Streaming-Plattformen zu hören und auch auf iTunes und Amazon Digital erhältlich. Die iTunes-Version enthält einen Bonustrack.

LIVE

Am 5. Mai ist Aron Ottignon auf dem Berliner XJazz-Festival zu erleben.