Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

19.10.2016
The Marcus King Band

Marcus King - Blues-Wunderkind mit grandiosem zweiten Album

The Marcus King Band, Marcus King - Blues-Wunderkind mit grandiosem zweiten Album The Marcus King Band by Jacob Blickenstaff

Markus Kings überwältigendes musikalisches Talent ist, trotz seines Alters von nur 20 Jahren, bereits deutlich zu erkennen. Mit seinem Album "The Marcus King Band" tummelt er sich gekonnt im feurigen Genre der amerikanischen Rootsmusik, das King selbst "soul-influenced psychedelic rock" nennt. Er überzeugt mit einnehmend ungehobelter Stimme, herausragender Gitarrenarbeit und ehrlichem Songwriting. All das inmitten einer Gruppe meisterhafter Musiker, die just dabei sind, zu einem der begehrtesten Live-Acts Amerikas werden.

Markus King wuchs in Greenville, South Carolina, auf und ist mit dem Blues groß geworden. Er spielte bereits im Kindesalter zusammen in der Band seines Vaters, dem Bluesmusiker Marvin King, bevor er später eigene Wege ging. Seit dem 2015 erschienenen Debütalbums "Soul Insight" hat The Marcus King Band ihren Sound um viele Texturen erweitert und streift dabei mittlerweile alles von funky R&B über Southern Soul, Country, bis hin zu Amerikana. Multiinstrumentalist King bedient dabei sowohl die elektrische und akustische als auch die Pedal- und Lap-Steel-Gitarre und gibt jedem Titel mit seiner souligen Stimme das notwendige Feuer. Die Band hat im vergangenen Jahr unermüdlich auf Festivals und Konzerten in immer größer werdenden Hallen und vor einer wachsenden Fangemeinde gespielt. Gleichzeitig haben sie ihr Album The Marcus King Band geschrieben und während einer Reihe von Live-Takes in den Carriage House Studios in Stamford, CT, aufgenommen. The Marcus King Band besteht aus Jack Ryan an den Drums und Percussions, Stephen Campbell am Bass, Matt Jennings am Keyboard und der Orgel, Dean Mitchell am Saxophon und Justin Johnson an der Trompete, Posaune und den Backing Vocals. Für das neue Album konnte die Band Mentoren wie Derek Trucks gewinnen, der die Gitarre auf "Self-Hatred" spielt.  Aber kein Gast spielt eine größere Rolle für das Album als Warren Haynes. Als jahrelanger Fan von King’s Songwriting und Gitarrenfähigkeiten, hat Haynes jeden Song auf The Marcus King Band produziert und die großartige Energie der Band gekonnt eingefangen. Zudem hat er sein für ihn typisches Slide-Gitarren-Spiel für den Titel "Virginia" beigesteuert.