Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

13.04.2016
GoGo Penguin

Record Store Day - exklusive Live-Aufnahmen von GoGo Penguin auf Vinyl

GoGo Penguin, Record Store Day - exklusive Live-Aufnahmen von GoGo Penguin auf Vinyl GoGo Penguin - 2016

"Rave-Jazz für die iPhone-Generation", taufte die Welt die "akustische Electronica-Musik" des britischen Trios GoGo Penguin, als sie im Januar 2016 deren Blue-Note-Debüt-Album "Man Made Object" rezensierte. "Das Schlagzeug klingt wie eine explodierende Drummachine, Songs entstehen per Smartphone-App: Das Pianotrio GoGo Penguin aus Manchester ist die Jazzband der Stunde. Stilschubladen sind ihnen schnuppe."

Aber die neumodische Technik kommt nur bei der Konzeption der Songs zum Tragen, denn bei der eigentlichen Einspielung der Musik bleibt sie außen vor. Da verlassen sich die Musiker ganz auf akustische Instrumente. Und weil die iPhone-Generation so ziemlich jedes hippe Gadget besitzt (und dazu zählen schon seit geraumer Zeit auch wieder Plattenspieler), dürfte sie die folgende Nachricht begeistern:

Zum Record Store Day am 16. April 2016 erscheint "Live At Abbey Road", eine exklusive 10'-Vinyl-Platte von GoGo Penguin. Eingespielt wurde sie im Dezember 2015 in den legendären Londoner Studios gleichen Namens. Geboten werden darauf Live-Versionen von drei Tracks des Albums "Man Made Object" ("Branches Break", "Initiate" und "GBFISYSIH") und des bislang unveröffentlichten Stücks "Ocean In A Drop". Ein absolutes Muss für alle Fans der "Jazzband der Stunde".

Eine Liste mit all den exklusiven Platten, die am Record Store Day meist in streng limitierter Auflage auf Vinyl erscheinen werden, findet man hier: recordstoredaygermany.de