Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

04.12.2015
Various Artists

Very ladylike - Miss Peggy Lee in London

Various Artists, Very ladylike - Miss Peggy Lee in London Peggy Lee - Live In London

Um die Bedeutung der 2002 verstorbenen Peggy Lee zu erfassen, muss man sich nur einmal vor Augen führen, was Kollegen und Kolleginnen über die Sängerin sagten: "Her talent should be studied by all vocalists." (Frank Sinatra), "She is one of the greatest influences in what I do as an artist." (Diana Krall), "If I’m the Duke, then Peggy Lee is the Queen." (Duke Ellington), "She has the power to move the heart and soul." (Paul McCartney). Neben Ella Fitzgerald, Billie Holiday und Sarah Vaughan wird Peggy Lee immer einer der am hellsten strahlenden Sterne am Himmel der Jazzsängerinnen bleiben. 

Ihre sinnliche Stimme sorgt noch heute für Gänsehaut, viele ihrer Alben gelten als Klassiker, ihren Mega-Hit "Fever" kennt noch immer jeder. Als erstaunlich darf gelten, dass mit "Peggy Lee live in London" jetzt ein Spätwerk der Künstlerin ans Tageslicht kommt, das selbst viele eingeschworene Fans bislang übersehen haben dürften.

Im März 1977 nämlich, als die Musikwelt eigentlich schon längst bei Punk und Disco angekommen war, gab Peggy Lee - noch immer hervorragend bei Stimme, optisch glamourös und künstlerisch auf der Höhe der Zeit - zwei umjubelte Konzerte im ausverkauften Londoner Palladium. Dabei sang sie nicht nur ihre bekannten Jazz- und Balladen-Klassiker, sondern auch moderneres Repertoire wie den damals aktuellen Diana-Ross-Hit "Touch Me In The Morning". Die Box "Live In London" präsentiert jetzt auf drei CDs nicht nur das volle Konzertprogramm inklusive Zugaben und Proben sowie das zeitgleich in London aufgenommene Studioalbum "Peggy", sondern auf einer Bonus-DVD auch das BBC-TV-Konzert "Peggy Lee Entertains". Alle Titel wurden digital remastert, im elegant designten hochformatigen Digipack befindet sich ein Booklet mit ausführlichen Linernotes und vielen seltenen Fotos.