Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

17.04.2013

Hamburger Jazzclub Birdland vor der Schließung

Hamburger Jazzclub Birdland vor der Schließung Jazzclub Birdland Hamburg

Eine traurige Nachricht für alle Hamburger Jazzfans: Der seit 1985 von Heidi und Dieter Reichert geleitete Jazzclub Birdland wird voraussichtlich Ende Juni seine Pforten schließen. Eröffnet wurde das Etablissement just im selben Jahr, als auch sein New Yorker Vorbild und Namensvetter (der von 1949 bis 1965 in einem Kellergeschoss am Broadway residiert hatte) unter neuer Adresse Wiedereröffnung feierte. In den 28 Jahren seiner Existenz etablierte sich das Hamburger Birdland als eine der ersten Adressen für die Präsentation internationaler und nationaler Jazzkünstler, so dass man den Club mit Recht als eine Art Institution bezeichnen kann. Genau das aber sprechen ihm die Verantwortlichen der Hamburger Kulturbehörde offenbar ab. Über die 28 Jahre verteilt flossen aus ihrem Etat nur sehr bescheidene Mittel in die Unterstützung des Birdlands, nicht einmal 380 Euro monatlich. Betreiben konnten die Reicherts den Club nur wegen ihres unermüdlichen persönlichen Einsatzes und weil sie ihren Lebensunterhalt als Architekt und Rechtsanwältin verdienten. "Die institutionelle Förderung, die wir immer wieder erbeten haben, wurde uns nicht gewährt", verriet eine resignierte Heidi Reichert dem Hamburger Abendblatt. "Von der Behörde hieß es immer: Ihr seid keine Institution, ihr seid Musikwirtschaft." Und mit seinen mittlerweile 73 Jahren hat Dieter Reichert nicht mehr die Kraft und Motivation, den Club noch länger zu unterhalten. Deshalb wird nun leider Ende Juni Schluss sein. Bis dahin sollte man jede Gelegenheit nutzen, die im Birdland noch stattfindenden Konzerte zu besuchen.

>>> Website vom Jazzclub Birdland in Hamburg