Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

19.03.2013
Dee Dee Bridgewater

Dee Dee Bridgewater spielt in neuer Off-Broadway-Produktion Billie Holiday

Dee Dee Bridgewater, Dee Dee Bridgewater spielt in neuer Off-Broadway-Produktion Billie Holiday © Mark Higashino Dee Dee Bridgewater

Dee Dee Bridgewater wird wieder in die Rolle von Billie Holiday schlüpfen. Diesmal in einer neuen Off-Broadway-Produktion von Stephen Stahls Musical "Lady Day", die am 26. September im Little Shubert Theatre am Times Square ihre New Yorker Premiere feiern wird. Mit Holidays Repertoire ist die Sängerin natürlich schon bestens vertraut.

Zum einen spielte sie Mitte der 1980er Jahre bei "Lady Day"-Aufführungen im Londoner Westend und in Paris schon einmal Billie Holiday - und wurde damals für ihre brillante Performance in Frankreich für einen Laurence Olivier Award nominiert. Zum anderen legte sie 2010 mit "Eleanora Fagan (1915-1959): To Billie with Love From Dee Dee Bridgewater" ein ganzes Album vor, das Lady Day gewidmet war und Bridgewater ihren zweiten Grammy einbrachte. Für die New Yorker Inszenierung hat Stahl, der auch selber Regie führen wird, das Stück noch einmal überarbeitet.